Kreispokal: Gegner aus Alsdorf tritt nicht an

Das für kommenden Donnerstag angesetzte Pokalspiel beim JFC Alsdorf fällt leider aus

 

Der Gegner tritt nicht an.


Dauerkartenverkauf vor Rekordzahl

Im Vorfeld haben wir bereits 86 Dauerkarten verkauft, noch 14 fehlen um die unglaubliche Zahl von 100 zu erreichen. Mit Kauf einer Dauerkarte kann man alle 15 Heimspiele schauen, aber man zahlt nur 12. Meldet Euch bei Marc Freialdenhoven oder Bode Springmann, falls ihr Interesse an einer Dauerkarte habt.


Unentschieden zum Saisonauftakt

Am Sonntag stand unser erstes Auswärtsspiel der Saison an

Unter den 110 Zuschauern waren 70 Fans aus Oidtweiler die die 40 km weite Anreise nicht scheuten

Verwundert rieb man sich zunächst die Augen, denn die durstigen Gäste standen vor geschlossenen Getränkebuden, angeblich wegen Corona

Von Beginn an entwickelte sich ein rasantes Spiel, beide Mannschaften gaben Vollgas

In der 7.Spielminute konnte ein Stürmer von Wegberg nur per Foul gestoppt werden, den fälligen Elfmeter verwandelte der Gastgeber souverän

Doch nur zwei Minuten später gab der Schiedsrichter nach klaren Foul an Jesse nach einschreiten des Linienrichters dann einen Elfmeter fuer unsere Concordia, Sascha Jesse verwandelte den Strafstoß zum Viel umjubelten Ausgleich

Bis zur Halbzeit war es ein auf und ab, aber Tore sollten nicht mehr fallen

Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit gehōrte eindeutig der Concordia, aber drei gute Chancen wurden vergeben. In der 57. Spielminute kam der Gastgeber mit den ersten nennenswerten Angriff in Halbzeit zwei zur erneuten Führung

Die Jungs gaben aber nicht auf und spielten weiter nach vorne. Nach 70 Minuten konnte Lüttgens in hōchster Not gegen den allein aufs Tor zustürmenden Stürmer von Wegberg klären

Unser Trainer wechselte dann mit Fabio Hammel einen zweiten Stürmer ein. 

Und genau dieser kōpfte nach toller Flanke in der 75.Minute den verdienten Ausgleich

Bis zum Abpfiff passierte nicht mehr viel, am Ende gab es grossen Applaus der mitgereisten Anhänger für den couragierten Auftritt.

BS, 07.09.2020


Jetzt stehen drei Heimspiele in Folge auf dem Programm

Zunächst kommt am Sonntag 13.09 Vaalserquartier um 15 Uhr zur Bahnhofstrasse

Am 20.09 gastiert der starke Aufsteiger VFR Würselen bei uns. Anstoss ist ebenfalls um 15 uhr


Reserve mit Starterfolg

Einen tollen Auftakt konnte unsere Zweitvertretung unter Trainer Carlos verbuchen

In einem hart umkämpften Spiel gewannen die Jungs mit 2 zu 0 bei der Broicher Siedlung

Sonntag kommt um 11 Uhr Emir Sultanspor an die Bahnhofstrasse

Bei erwarteten 25 Grad würden sich die Spieler der zweiten Mannschaft sehr freuen wenn einige Zuschauer vorbeikommen